Sex & Crime

5.01.2017

Sozialpsychologisches Symposium zur Verflechtung von Gewalt, Volk und Sexualität

Am 04. Februar 2017 legt Prof. Dr. Rolf Pohl seine reguläre Tätigkeit am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover nieder.
Um seine Person und sein Schaffen zu würdigen, laden wir Sie zu dieser besonderen Veranstaltung ein. Unter dem Titel »Sex & Crime – Ein sozialpsychologisches Symposium zur Verflechtung von Gewalt, Volk und Sexualität« widmen wir uns den Forschungsschwerpunkten Rolf Pohls und freuen uns mit ihm und Ihnen seine Arbeit zu feiern und zu diskutieren.

04.02.2017, ab 10 Uhr, Kali-Chemie-Hörsaal, Callinstraße, Hannover

zum Plakat

Du kannst einen Kommentar schreiben.

Hinterlasse eine Antwort